*Verschoben* vorraussichtlich auf 27.04.20 Kostenloser Pflegekurs für pflegende Angehörige

Diepholz

Für alle pflegenden Angehörige und Interessierte gibt es jetzt wieder das Hilfsangebot „Alles über Pflege wissen – Fit für die Pflege zu Hause“, bei dem die Teilnehmer die Möglichkeit haben, Hilfestellungen für eine adäquate häusliche Versorgung eines Pflegebedürftigen kennen zu lernen und sich in angenehmer Atmosphäre mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen.

Wie versorge ich einen Pflegefall in der Häuslichkeit?

Dozentin: Annette Thölke (Berufspädagogin im Gesundheitswesen (M.A.), Fachkrankenschwester für Pflege-Überleitung, Anästhesie/Intensivmedizin)

 

Ein Unfall oder eine plötzliche Erkrankung wie beispielsweise ein Schlaganfall stellt Familienmitglieder häufig vor die Aufgabe, einen Pflegebedürftigen nach dem Klinikaufenthalt in den eigenen vier Wänden weiter zu versorgen. Ein nahestehender Mensch wird zum Pflegefall und man selbst zum pflegenden Angehörigen und es ist weder klar, wie Pflege praktisch funktioniert, noch woher man Unterstützung bekommt oder welche Hilfsmittel einem zur Verfügung stehen. Häufig stehen die Pflegenden dann vor großen körperlichen und seelischen Herausforderungen, auch weil wichtige Entscheidungen schnell und unvorbereitet getroffen werden müssen. Hier als Laie die Übersicht zu behalten ist oft nicht einfach.

Um auf diese neue Lebenssituation vorbereitet zu sein, bietet Annette Thölke, Berufspädagogin im Gesundheitswesen (M.A.), in Kooperation mit der Barmer und der Kliniken Landkreis Diepholz gGmbH im April / Mai einen kostenlosen Pflegekurs für pflegende Angehörige und Interessierte in Diepholz an.

Der Pflegekurs hat zum Ziel, die Angehörigen zu unterstützen und die häusliche Versorgung zu gewährleisten. Dabei geht es nicht nur um Grundkenntnisse in allen wichtigen Bereichen der Pflege, sondern auch um Fragen wie: Welche Leistungen stehen mir aus der Pflegeversicherung zu, wie beantrage ich einen Pflegegrad, und wo kann ich in der Region unterstützende Angebote erhalten. Denn der Pflegekurs soll eine Möglichkeit zum Durchatmen und der ersten Entlastung sein. Wichtig ist insbesondere der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander. Außerdem besteht genügend Zeit, individuelle Fragen zu beantworten.

Der Pflegekurs findet im Seminarraum in der dritten Etage der Klinik Diepholz statt und beginnt am Montag 30.03.2020 mit einer Infoveranstaltung um 17:00 Uhr. Weitere Termine des Pflegekurses sind: 06. April, 20. April, 27. April und 04. Mai, jeweils von 17 Uhr bis 20 Uhr statt. Eine Mitgliedschaft in der Barmer ist ebenso wenig erforderlich wie ein Pflegegrad. Pflegende Angehörige und Interessierte müssen den Pflegekurs nicht selbst finanzieren, die Kosten werden von den Pflegekassen übernommen.

Wer sich für die Teilnahme interessiert, kann sich diesbezüglich schon jetzt unter der Telefonnummer 05441 / 6186 oder per E-Mail annette.thoelke@gmx.de direkt mit Annette Thölke in Verbindung setzen. Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl auf jeden Fall erforderlich.

Terminübersicht:

  • 30.03.2020 17:00 - 18:00 Uhr (Auftaktveranstaltung)
  • 06.04.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • 20.04.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • 27.04.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • 04.05.2020 17:00 - 20:00 Uhr