Willkommen im Presseportal

der Kliniken Landkreis Diepholz!

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie hier über veröffentlichte Artikel der Zeitungen für den Landkreis Diepholz.

Wir bemühen uns Ihnen ein vollständiges Bild der Presseartikel aufzuzeigen. Sollten wir dennoch einen Artikel übersehen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Bassum

Zentralklinik: Bassum lotet mögliche Flächen aus

Bürgermeister im Interview

Bassum - Twistringens Bürgermeister Jens Bley macht keinen Hehl daraus: Er möchte die geplante Zentralklinik nach Twistringen holen und hat bereits mehrmals betont, den roten Teppich auszurollen. Wie positioniert sich die Stadt Bassum? Bürgermeister Christian Porsch nimmt Stellung.

mehr
Twistringen

Millionenprojekt Zentralklinik: Twistringen rollt roten Teppich aus

Interview mit Bürgermeister Jens Bley

Twistringens Bürgermeister Jens Bley rollt für die geplante Zentralklinik im Landkreis Diepholz den roten Teppich aus: Er möchte das geplante Leuchtturmprojekt in die Stadt an der Bundesstraße 51 holen. Erste Ideen für mögliche Standorte gibt es offenbar schon.

mehr
Twistringen

Twistringen will die Zentralklinik - doch noch sind viele Fragen offen

Bürgermeister Bley wirft Hut in den Ring

Twistringen - Das St.-Annen-Stift in Twistringen hat eine fast 150-jährige Geschichte. Bürgermeister Bley möchte mit Twistringen als Standort für das Zentralkrankenhaus daran anknüpfen. Twistringen - Die Stadt Twistringen wirft als erste Kommune den Hut in den Ring um den Standort des geplanten Zentralkrankenhauses. „Wir werden Flächen in das Verfahren einbringen“, sagt Bürgermeister Jens Bley auf Nachfrage des SonntagsTipp. Ein Areal von zusammenhängenden neun Hektar zu finden und anbieten zu können, ist im Rathaus Chefsache. Federführend kümmern sich Jens Bley und Erster Stadtrat Harm-Dirk Hüppe um diese „immens wichtige Aufgabe“, so Bley.

mehr
Diepholz

200 wartende Menschen in der Klinik

Diepholzer Orthopädie-Oberarzt Dr. Mike Kawooya hilft in Uganda

Diepholz/Vechta – 200 Menschen warten schon frühmorgens in der orthopädischen Klinik in Kisubi. Teils sind sie über mehr als tausend Kilometer auch aus den Nachbarländern Kongo und Süd-Sudan angereist. Sie kommen in die einzige Klinik in Uganda, in der Kinder mit Fehlstellungen von Gliedmaßen oder anderen orthopädischen Probleme operiert und versorgt werden. In dem afrikanischen Land mit 35 Millionen Einwohnern gibt es nur etwa 50 Orthopäden. Zeitweise ist Dr. Mike Kawooya einer davon. Der Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Klinik Diepholz hilft seit vielen Jahren medizinisch den Menschen in seiner afrikanischen Heimat.

mehr